DREAM OF MOUNTAIN

Unsere Mission ist es, gesunde, rassetypische,
sehr gut geprägte und sozialisierte Labradorwelpen
in ausgesuchte Familien zu geben.

SABINE JACOBI … über mich …

Meine ganz große Liebe zu Hunden begann 1978, als ich mein Rauhaardackelmädchen Bessy bekam. Sie war 17 Jahre lang mein ständiger Begleiter. Da ich sie neben ihrem Leben als tolle Familienhündin auch artgerecht beschäftigen wollte, legte ich mit ihr die Jagdgebrauchsprüfung ab.

Als ich 1985 wir einen zweiten Hund in unserer Familie aufzunehmen. Und so kam im Jahr 1988 unser erster Labi zu uns. Ein schwarzes Mädel namens „Aisha“. Eine tolle Hündin, die uns im Nu mit ihrem Charme um den Finger gewickelt hatte.

Über die Jahre wuchs der  Wunsch, diese wunderbaren Hunde selbst zu züchten immer mehr und so  entschlossen wir uns im Jahr 2000, nach einer geeigneten Zuchtstätte  umzuschauen. 2001 lernten wir Helga und Georg Schmitz aus Korbach kennen, sie  züchteten seit vielen Jahren unter dem Zwingernamen „of Seaport“ einfach  wunderbare Labis. Es war alles perfekt für uns: das Wesen der Hunde, die Prägung, die Aufzucht Bedingungen, einfach Alles!

Nach einigen Besuchen bei Familie Schmitz und langen für mich sehr  lehrreichen Gesprächen, bekamen wir von Ihnen die Zusage für einen Welpen, der  unsere erste Zuchthündin werden sollte.

Im April 2002 war es endlich soweit: wir durften unsere „Sina“, „Night Dream of Seaport“ nach Österreich holen. Nachdem Sina alle Voraussetzungen für die Zucht erfüllt hatte, planten wir unseren ersten Wurf und am 25.04.2004 wurden unsere ersten „ Dream of Mountain“ Baby`s geboren. Das Wesen, die Gesundheit und eine optimale Welpenaufzucht haben bei uns oberste Priorität. Während der Welpenaufzucht wird unser gesamter Tagesablauf den Bedürfnissen unserer Welpen angepasst und sie werden von unserer gesamten Familie liebevoll betreut und geprägt. Wir bemühen uns jedes Mal unseren Welpen all das mit zu geben, was sie für ihren Lebensweg benötigen. Durch das ruhige und ausgeglichene Wesen unserer Hunde, kristallisierte sich bald heraus, dass sie sich für die Therapiehundearbeit geradezu anboten. Einige unserer Nachkommen sind heute ausgebildete Therapiehunde oder stehen derzeit in Ausbildung zu dieser. Einige unserer Welpen leben auch in Familien mit Kindern die eine körperlich – oder geistige Beeinträchtigung haben.

Ausbildungen

Neben meiner Zucht habe ich über die Jahre die Ausbildung zum ÖRC / ÖKV Trainer gemacht, mich dann in die Richtung Therapiehundeausbildung weitergebildet. 2007 gründete ich mit einigen engagierten Therapiehundeführern den Verein „Therapiehunde Mensch und Tier“.

Das Besuchen von Fortbildungsseminaren ist für mich selbstverständlich. Mittlerweile wurde ich zur Therapiehunderichterin ernannt.

Da ich auch Trainerin und Richterin für Retriever Basisprüfungen beim Österreichischen Retrieverclub bin , liegt es natürlich nahe, dass ich mit meinen Hunden, als Ausgleich für die Therapiehundearbeit, auch Dummytraining mache und sie Retrievergerecht beschäftige.

Sabine & Günter

Sabine Jacobi

ÖRC / ÖKV Trainer, Therapiehunderichterin, Richterin für Retriever Basis– und GAP Prüfungen

Guenter Hajostek

ÖKV Welpen- und Junghundetrainer, Therapiehundetrainer, Therapiehunderichter

UNSER ZUHAUSE in Burgenland